Über mich

ÖKV / ÖGV - Trainer
ÖKV / ÖRV - Trainer
Trainer für den RRCÖ
Trainer für den KÖP
Rettungshundeführer bei der ÖHWR
Hundeführer im Sicherheitsdienst
Mondioring - Staatsmeister

Schon von Kindheit an, mein Großvater züchtete Rauhaardackel, wuchs ich mit Hunden auf und lernte den Umgang mit ihnen.
Mit 15 Jahren bekam ich den ersten fremden Hund von einem Freund zu erziehen.
Ab da an bekam ich immer wieder aus dem Bekanntenkreis Hunde zum Trainieren und Betreuen.
Meinen ersten eigenen Hund holte ich 1982 aus dem Wiener Tierschutzhaus. Wie sich später herausstellte
hatte sie ein massives Problem mit Kindern. Meine erste Herausforderung mit einem Problemhund.
1984 kam mein zweiter Hund dazu. Auch nicht ganz einfach.
Er hatte einen übertriebenen Schutztrieb gepaart mit hoher Dominanz.
Von da an perfektionierte ich mein Straßentraining, leider nicht ohne Konflikte mit der Umwelt.
Nach langen Überlegungen besuchte ich im Mai 1985 das erste mal einen Ausbildungsplatz, damals noch Abrichteplatz genannt.
Anfangs taten wir uns ziemlich schwer: andere Kommandos, Wendungen und Übungen die man im Alltag nicht braucht.
Mir wurde aber rasch klar, das sich beide Trainingsmethoden sinnvoll ergänzen können und so blieb ich dabei.

Da die Arbeit, nicht nur mit meinen Hunden immer mehr wurde, musste ich mir etwas überlegen:  

Die Firma   Hunde – Consulting   entstand.

Hunde Consulting besteht seit Oktober 1995 und konzentrierte sich anfangs auf Ausbildung und Erziehung von Hunden im Alltag.
Nach einigen Monaten kamen Leistungen wie Pflege, mobile Betreuung und Beratung hinzu.

Im April 1996 wurde von Purkersdorf nach Wolfsgraben in eine provisorische Unterkunft umgesiedelt.
In dieser Zeit kamen immer mehr diverse Arbeiten mit und für den Hund hinzu.
Eine Kontaktadresse für Hund und Hundehalter entstand. Eine Person für alle möglichen Situationen.
Der Trainer kommt  zum Hund und pflegt ihn, fährt mit ihm zum Tierarzt, oder nimmt ihn zu sich auf Kost.
Nun musste auch mehr Platz geschaffen werden für stationäre Leistungen.

1997 wurde ein geeignetes Grundstück mit einem alten Bauernhaus gefunden.
In diesem Jahr begann auch vermehrt meine Sicherheitsarbeit mit Hunden.

Im April 1998 wurde bezogen und mit den Adaptierungsarbeiten begonnen.
Auf über 7.500 m² stehen nun geeignete Ausläufe, Schlafstätten und Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung.

Im Sommer 1998 begann ich beim ÖGV Kurse zu leiten.

Im Herbst 1998 entwickelte sich eine enge Zusammenarbeit mit einer renommierten Hundeschule. Auch dieses Areal,
mit über 10.000 m², stand mir mit seinen diversen Trainingsmöglichkeiten oft zur Verfügung.

Im Sommer 1999 wurde für Notfälle eine Übereinkunft mit dem Roten Kreuz Purkersdorf getroffen.
Seit Frühjahr 2003 biete ich diese Dienste auch dem Samariterbund Purkersdorf an.

Im August 2002 fand das erste Seminar in Neusiedl statt.
Der Hundesport Mondioring wurde für mich zur Lebenseinstellung.

Seit Anfang 2003 verstärkt als Figurant und Schutzhelfer tätig.

Im August 2003 wurde nach langen Arbeitsnächten die Homepage in`s Netz gestellt.
Sie wird stark besucht, da sie mindestens alle 2 Wochen aktualisiert wird.

Im Herbst 2003 fanden erste Gespräche mit dem Rhodesian Ridgeback Club Österreich statt.
Im Januar 2004 wurde eine Übereinkunft getroffen, und so bin ich nun im Vorstand des RRCÖ
als Sport - und Ausbildungsreferent, sowie als Trainer.

Da meine Kunden und ich immer wieder Probleme bei der Anschaffung von sinnvollen und artgerechten
Zubehör hatten, entschloss ich mich mit Anfang 2004 qualitativ hochwertiges Hundezubehör zu vertreiben.

Im Frühsommer 2004 wurden mehrere, langfristige Projekte in Angriff genommen.
Die, wenn sie sich durchsetzen, sicher einzigartig in ihrer Art sind.

Juli 2004: Start von Gruppentraining mit dem Ziel des besseren Handlings und der Berechenbarkeit in
Stresssituationen. Alltagsausbildung und Erziehung in kleinen Gruppen.

Am 06.08.2004 erfolgte der Spatenstich für meinen Hauszubau.
Büro, Lager für Zubehör und Futter, sowie 6 Hundeboxen sollen hier Platz finden.

Im August 2004 wurde beschlossen, das der RRCÖ bei mir trainiert. Obwohl im Frühjahr 2004 beim ÖGV - Gablitz
alles positiv verlief, entschloss man sich dann doch für die Alternative in Neusiedl/Tulln.

Im September 2004 begann eine Kooperation mit dem Klub Österreichischer Pinscher.
Unterordnungsseminare und Prüfungen stehen im Vordergrund.

Mit Ende 2004 trat ich nach fast 20 Jahren beim ÖGV - Gablitz, mit dem eine gute Kooperation bestand, aus.
Grundlegend verschiedene Ansichten zum Thema Hundeausbildung war nur einer von mehreren Gründen.
Aber auch durch diverse Verbands- und Vereinsstatuten
war es mir nicht möglich auf diesen zu trainieren oder Mitglied zu sein.
Es war eine schöne Zeit, doch man muss vorwärtsgehen.

Eintritt am 28.12.2004 beim ÖGV - Felixdorf: Fort- und Weiterbildung als ÖKV - Trainer.

Mit Anfang 2005 wurde nun nach einjähriger Vorbereitungszeit ein langgehegtes Projekt realisiert.
Die Securitydogs wurden gegründet und die Homepage ging am 02.01.2005 online.

Informationsstand und Präsentation auf der Eurodog 2005 in Tulln.
Es wurden national und international neue Freundschaften geschlossen.

Mit Sommer 2005 biete ich unterschiedliche Beutespiele an.
Seit Juli 2005 gibt es Fährtenarbeit und auf Anfrage auch Mantrailing.

Im Oktober 2005 erhielt ich durch Sandra Huber Unterstützung, und so biete ich seit Jänner 2006 Agility an.
Just for fun ist das Motto und nicht Prüfungen oder Turniere.

Januar 2006 wurden die Securitydogs in ihrer damaligen Form aufgelöst und die Homepage wurde stillgelegt.
Zuviel Arbeit mit anderen Projekten, aber auch unterschiedliche Ziele waren die Gründe.

Mit Anfang 2006 fanden erstmalig Vormittagskurse statt.
Mit Anfang April, kam Manfred Haselbauer als Figurant hinzu.

Am 12.April 2006 war es endlich soweit. Mein Onlein - Shop ging online.
Mai 2006: Eintritt beim ÖRV.

Oktober 2006: Die Securitydogs gibt es wieder als Trainingsgruppe von Hunde Consulting und die HP ging online.

November 2006: Ausstieg aus dem Vorstand des RRCÖ, die Kooperation bleibt aber weiterhin aufrecht.

Anfang 2007: Es wurden Kurse in Mondioring fix in das Angebot aufgenommen.
Zusätzlich kamen noch 2 Grundkurstage hinzu, sodass ich nun 6 Tage die Woche, unterschiedlichstes Training anbieten kann.

Im Sommer 2007 wird erstmalig ein Realitykurs angeboten. Alltagstauglichkeit im Alltag.
Prüfungstraining und Sporthundetraining findet ab August 2007 in regelmäßigen Kursen statt.

September 2007: Mein erster kombinierter Info- und Verkaufsstand auf der IHA Tulln.
Reges Interesse und ein nicht vorhersehbarer, großer Andrang waren die Folge.

Oktober 2007: Herbert Haslinger unterstützt mich wieder als Schutzhelfer.

Im Januar 2008 trat ich den Mondioringverein Austria bei.

Seit Februar 2008 wird die Securitydogs HP neu aufgebaut und gewartet. Von der Hundeconsulting HP wird alles was das Thema Schutzausbildung betrifft entfernt und auf die SD transferiert. Zukünftig hat Hundeconsulting mit Schutzdienst nichts mehr zu tun.

Frühling 2008: Manfred Haselbauer steht mir aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.
Mai 2008: Am 17.05.2008 gewann ich mit Uriah ot Vitosha die Österreichische Staatsmeisterschaft in Mondioring Kategorie I.

Im Herbst 2008 wurden alle Ausläufe für die Hundepension fertig gestellt und mit dem Bau eines Lagers begonnen.
Die 2 Wolfshunde, die im Dezember 2007 zu mir kamen, bleiben jetzt definitiv auch da.

Weihnachten 2008 wurden erste Gehversuche mit dem Ziel, gesunde Arbeitshunde zu züchten, unternommen.

Februar 2009 kam mein erster Wurf zur Welt: Malinois / Hollandse Herder aus KNPV - Leistungslinien

Sommer 2009: Meine Welpen entwickeln sich mächtig prächtig.
Wegen zu geringem Interesse wurde das Dummytraining aufgelassen.

Im Herbst 2009 verlies der letzte Junghund aus dem 1.Wurf das Rudel.
2 Rüden und 2 Hündinnen bleiben zum züchten.

Die Homepage www.securitydogs.at wird runderneuert und vergrößert.
Im November 2009 wurde endlich mein Parkplatz gebaut.

Frühjahr 2010: Neue Kurse werden ins Programm aufgenommen und die bestehenden Kurse überarbeitet.

Herbst 2010: Hunde Consulting feiert sein 15 jähriges Bestehen.
Der Rohbau meines Lagers wurde abgeschlossen.

Helmut Niederer verstärkt das Team von Securitydogs.
September 2011: Hunde Consulting tritt Facebook bei.

Herbst 2012: Mein Lager ist fertig und wird bezogen.

Helmut Niederer verlässt das Team.
Statt ihm kommt Martin Bacher für einige Zeit als Trainingspartner für Mondioring.
2013 war ein ruhiges Jahr und wurde zum Entspannen genutzt.

Februar 2014: Aus meiner Zucht entstanden 2 neue Würfe.
Eine heftige und lehrreiche Zeit - insgesamt 24 gesunde Welpen 1/12 & 4/7
Alte Freunde kommen wieder zum Training - Manfred Haselbauer, Herbert Haslinger
2014 war ein aufregendes und arbeitsreiches Jahr,
aber auch ein Jahr mit vielen Abschieden ...

Aus den letzten 2 Würfen bleiben wieder 4 bei mir:
Dominic - Texas, Alexandra - Cheyenne, Sandra - Sitara und ich Moki, der ewige Kreislauf des Lebens.

Und auch 2015 muss ich mich von einigen Rudelmitgliedern für immer verabschieden.
Oktober 2015 besteht Hunde Consulting seit 20 Jahren!
Im Dezember kam aus Belgien das Okay und der ÖKV schickte mir eine Zuchtstättenkarte für Malinois.
Mein neuer Zuchtstättename: ...  from little Texas

2016 war das erste Halbjahr sehr arbeitsintensiv. Das 2. Halbjahr dafür sehr ruhig.
Ein paar meiner besten Hunde verließen mich.
Es gab wieder 2 Würfe und Barracuda kam ins Rudel.

2017 begann mit großen Veränderungen.
Unter anderen wurden die Kurse neu strukturiert und in jeden Kurs ist jetzt der Einstieg jederzeit möglich.
Die behördliche Zuchtstättengenehmigung wurde erweitert um Hollandse Herder und Beauceron.
Das Ausbildungsprogramm wurde erweitert und Mantrailing intensiviert.

Frühjahr 2018 - Cheyenne hatte ihren 1.Wurf und aus diesen blieb Yakari bei mir.
Aktiver Eintritt in die Österreichische Hundewasserrettung mit der es früher auch eine Kooperation gab und jetzt wieder gibt.

2019 war ein sehr aktives Jahr mit viel Rettungshundearbeit in Bereich Wasser und Mantrail.
Die Securitydogs treten Facebook bei.
Barracuda tritt in einem Jahr zu 5 Prüfungen an!