Wesensanalyse

Wieso eine Wesensanalyse meines Hundes werden sich jetzt einige fragen.
Doch gerade das ist das Um und Auf wenn man seinen Vierbeiner erziehen, ausbilden und trainieren will.
Nicht jede Art von Ausbildung ist für jeden Hund geeignet.
Dabei ist nicht die Rasse gemeint, obwohl es hier auch zu differenzieren gilt,
sondern das Wesen und angeborene Verhalten eines jeden einzelnen Individuums.
Aber auch im alltäglichen Umgang mit seinem Hund und unter Ablenkung verbunden mit Stress ist es wichtig seinen Freund richtig einzuschätzen.

Die Körpersprache unserer Hunde ist sehr vielfältig und so mancher Halter eines Hundes interpretiert diese in „heiklen“ Situationen völlig falsch.

„Das hat er noch nie gemacht“ oder „das ist nicht mein Hund“ sind Sätze, die man immer wieder hört.
Auch mit der Aussage: „Für meinen Hund lege ich die Hand in`s Feuer“ würde ich etwas vorsichtig sein.

Deshalb eine Wesensanalyse.

Für ein effektives Training, zum besseren Verstehen und zum verantwortungsvollen Umgang mit seinen Hund.